Ernährung/Gesundheit und Körper

Eine gesunde körperliche Entwicklung der Kinder ist abhängig von ihrer Ernährung. Aus diesem Grund bieten wir den Kindern einmal im Monat ein von den Mitarbeitern vorbereitetes, gesundes Frühstück an. Außerdem steht für die Kinder täglich in den einzelnen Gruppen ein Obst- und Gemüseteller bereit, an dem sie sich frei bedienen dürfen.

 

Bei der Zubereitung des frischen Mittagessens für die Ganztagskinder wird darauf geachtet, dass die Produkte soweit wie möglich aus biologischem und regionalem Anbau oder dem Kita-Garten stammen und saisonal bedingt sind.  Um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten, gibt es täglich frisches Gemüse und/oder Salat und je einmal wöchentlich für die Kinder Fisch und Fleisch zu essen. Dabei richten wir uns bei der Speisengestaltung nach dem „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Regelmäßige Bewegung (auch im Alltag) fördert das Wohlbefinden und die Gesundheit ihres Kindes, stärkt das Immunsystem und beugt gleichzeitig Übergewicht und Folgeerkrankungen vor.

 

Kinder lernen im Alltag auf die Hygiene zu achten und werden in ihrer Sauberkeitsentwicklung unterstützt.

 

Kinder haben ein natürliches Interesse am eigenen Körper, den sie mehr und mehr kennenlernen, dazu gehört auch das Benennen der Körperteile. Sie nehmen sich mit zunehmendem Alter detaillierter wahr und entwickeln Neugierde am anderen Geschlecht, welche mitunter beim gemeinsamen Spiel gestillt wird. Dabei ist es wichtig, die eigenen Grenzen zu äußern und die des anderen wahrzunehmen und zu respektieren. Hierbei machen die Kinder wichtige Erfahrungen, die vor sexueller Gewalt schützen. Wir unterstützen die Kinder dabei durch Gespräche und das alters- und entwicklungsstand bezogene Beantworten von Fragen.

zurück